Kopfnote

Non è la nota di testa del sommelier🙂

Ho appreso di questa parola oggi leggendo la mailing list degli insegnanti di tedesco in Italia e dato che sono come il ragno che aspetta la sua mosca lessicale, ecco, presa:

Kopfnoten nennt man die Schulnoten, die etwas anderes als die Leistung in den einzelnen Fächern bewerten. Dazu gehören unter anderem Mitarbeit und soziales Verhalten. Die Kopfnoten werden im Allgemeinen vom jeweiligen Klassenlehrer auf Basis der Einschätzungen der Fachlehrer erstellt. Sie sind üblicherweise nicht relevant für die Versetzung. Der Begriff Kopfnote leitet sich aus der Tatsache ab, dass früher diese Noten oberhalb der restlichen Noten, also im Zeugnis-Kopf, zu finden waren.

Insomma, il voto di condotta. Più o meno.