Sentirsi così

Ah, antica e perfetta, ignoto l’autore e noto il sentimento del sé:

Selbstgefühl

Ich weiß nicht, wie mirs ist,
Ich bin nicht krank und bin nicht gesund,
Ich bin blessiert und hab keine Wund.

Ich weiß nicht, wie mirs ist,
Ich tät gern essen und geschmeckt mir nichts,
Ich hab ein Geld und gilt mir nichts.

Ich weiß nicht, wie mirs ist,
Ich hab sogar kein Schnupftabak,
Und hab kein Kreuzer Geld im Sack.

Ich weiß nicht, wie mirs ist,
Heiraten tät ich auch schon gern,
Kann aber Kinderschrein nicht hörn.

Ich weiß nicht, wie mirs ist,
Ich hab erst heut den Doktor gefragt,
Der hat mirs unters Gesicht gesagt:

Ich weiß wohl was dir ist,
Ein Narr bist du gewiß;
Nun weiß ich, wie mir ist!

Dal Des Knaben Wunderhorn, il romantico “Corno magico del fanciullo”, inizio ottocento – ma preso da qui.

Annunci